Gaudiweinlese 2010

Unsere Gaudiweinlese beginnt gegen 10 Uhr mit einer kurzen Einweisung der Erntehelfer. Danach geht es mit dem Anhänger hinaus in den Weinberg.


Dort angekommen ist es sinnvoll, sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen.


Wo haben sich die Trauben nur versteckt? Auf den ersten Blick ist kaum eine zu sehen.


Leider hat es bis kurz vor Beginn der Weinlese geregnet. Der Boden ist ganz schön matschig.


Doch mit der passenden Kleidung ist das Ernten kein Problem.


Schnell hat man sich eingearbeitet. Auch das Wetter wird immer besser.


Doch es liegt noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns.


Das schreckt uns nicht ab. Unsere Kunden sind hochmotiviert bei der Arbeit.


Wieder zu Hause angekommen,läuft kurze Zeit später bereits der Saft von der Kelter. Wir haben ca. 2000 Liter Silvaner mit 78 Grad Öchsle geerntet.


Der Tank wird wohl nicht ganz voll werden, bei besserem Wetter hätten wir das sicher geschafft.


Am Abend stärken wir uns erst einmal mit Spanferkel und Füllselkartoffeln.


Mit einer Weinprobe lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.


© 2009-2011 Weingut Helmut Schmitt | Impressum | Datenschutz | design by schwan mediadesign

powered by webEdition CMS